03.05.2019 Vernissage
 

Freitag, 03. Mai 2019 - Kulturpavillon im BÄREAL KurErlebnispark
19 Uhr Vernissage zur Ausstellung "Licht & Schatten" des Grafenauer Künstlers Albert Lehner. Zu sehen sind Öl- und Kohlebilder sowie Karikaturen. 
Laudation: Karl-Heinz Reimeier
Musik: Grafenauer Blechbläser
Die Ausstellung ist vom 4. Mai bis 26. Mai 2019 von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

 

 
04.05.2019 Klavierabend
 

Samstag, 4. Mai 2019 - Propst Seyberer Mittelschule
19:30 Uhr Kleine Stars auf der Konzertbühne. Klavierabend mit Dascha Klimas (11 Jahre/Klavier) und Sascha Klimas (9 Jahre/Violine). Die beiden preisgekrönten Künstlerinnen spielen Werke von Bach, Chopin, Debussy, Liszt, Rachmaninov, Schumann und mehr.  

Zwei hinreißende Mädchen mit ihrem außergewöhnlichen musikalischen Talent verzaubern das Publikum bei ihren Konzerten. Bei ihren Auftritten reißen sie ihre Zuhörer buchstäblich von den Sitzen, und werden mit stehenden Ovationen gefeiert. Der maßgebliche Grund ist dabei nicht nur der kindliche Charme der Geschwister, sondern vor allem ihr außergewöhnliches Können. Dascha ist trotz ihres Alters schon eine Virtuosin am Klavier und wird bereits am Konservatorium in München ausgebildet. Ihre Schwester Sascha beherrscht Schwierigkeitsgrade, die für Musikschüler in diesem Alter normalerweise nicht erreichbar sind und erzeugt auf ihrer Kindergeige Klänge, die man dem zarten Mädchen auf ihrer kleinen Kindergeige kaum zugetraut. Vater und Mentor der beiden jungen Nachwuchskünstlerinnen ist Teufelsgeiger Oleksandr Klimas, der mit seiner Formation „Talisman“ bereits zweimal beim Grafenauer Frühling aufgetreten ist

Karten im Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 13 Euro.

 
 
10.05.2019 Ein Tango kommt selten allein
 

Freitag, 10. Mai 2019 - Kulturpavillon im BÄREAL KurErlebnispark
19.30 Uhr - Ein Tango kommt selten allein. Erleben Sie die Welt des Tangos in all seinen Facetten mit dem Saitenduo "Stringmade". Man darf gespannt sein, wenn das virtuose Saitenduo „Stringmade“, mit der Münchner Geigerin Miriam Peter und dem Mühldorfer Gitarristen Andreas Seifinger zum Konzert bitten. Mit ihrem Programm „Ein Tango kommt selten allein“ verführen die beiden Künstler ihr Publikum in die Welt des Tangos in all seinen Facetten: von den Anfängen in den Etablissements von Buenos Aires über seine spanische Ausprägung bis hin zu seinem Siegeszug in vielen Ländern Europas, nicht zuletzt durch den von Astor Piazzolla geprägten Tango Nuevo Ende des 20. Jahrhunderts. Jedoch wäre der Tango ohne seine wechselseitigen Einflüsse mit anderen Musikstilen wie Samba, Habanera oder Choro kaum denkbar. Ausflüge in mehr oder weniger verwandte Genres versprechen einen mitreißenden und vergnüglichen Abend.

Karten im Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 18 Euro.

 
16.05.2019 Kabarettabend mit Wolfgang Krebs
 

Donnerstag, 16. Mai 2019 - Zweifachhalle am Schwaimberg
20 Uhr: Das neue Programm "Geh zu, bleib da". Wolfgang Krebs verkörpert Politiker wie Markus Söder, Horst Seehofer, Joachim Herrmann oder Edmund Stoiber. Aber auch die leider enorm erfolglose Allgäuer Schlager-Kanone Meggy Montana und natürlich den schlitzohrigen Schlawiner Schorsch Scheberl. Und etliche andere bewährte, aber auch noch unbekannte Figuren, die an diesem Abend alle einfallen in die Hymne „Oh du mein Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering!" 

Karten im Vorverkauf 23,50 Euro, Abendkasse 27 Euro.

 
18.05.2019 Gospelkonzert
 

Samstag, 18. Mai 2019 - Stadtpfarrkirche
19.30 Uhr Gospelkonzert "Building Bridges" mit dem Chor "St. Lukas.  Der Gospelchor St. Lukas ist Münchens ältester und wohl auch bekanntester Gospelchor. Über die Grenzen der Stadt hinaus wird der Chor für seinen eigenen, unverwechselbaren Klang, sein abwechslungsreiches Repertoire und seine ansteckende Energie gefeiert. Es ist ein Ensemble von ungewöhnlicher Strahlkraft, das mit großer Singfreude und musikalischer Vielfalt Jung wie Alt begeistert. Großartige Solisten, eine abwechslungsreiche Stückauswahl und besonders die Liebe zur Gospelmusik machen den Gospelchor St. Lukas zu einem unvergleichlichen Hörerlebnis.

Karten im Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 18 Euro.

 
24.05.2019 Irish Folk & Entertainment
 

Freitag, 24. Mai 2019 - Gasthaus "Knödelweber", Lichteneck
19:30 Uhr  Irish Folk & Entertainment  mit der Band "Woodwind & Steel". Woodwind & Steel präsentieren in ihren Konzerten die Klassiker der Irish & Scottish Folk Music - sozusagen "The Best of Celtic Folk". Woodwind & Steel genießt einen Ruf als exzellente Live-Band, die mit ihren Auftritten ihr Publikum in Hunderten von Konzerten seit mehr als einem Jahrzehnt mitreißt und begeistert. Ed O’Casey ist der Entertainer des Abends. Er hat den sprichwörtlichen Schalk im Nacken sitzen, wenn er mit einem Augenzwinkern Geschichten aus dem irischen Alltag zum Besten gibt. Er singt, schauspielert und erzählt mit einer charismatischen Bühnenpräsenz und einer Stimme, die unter die Haut geht. An seiner Seite die herausragende Soloflötistin Ann O’Casey und der junge Gitarrenvirtuose Alex Vallon

Karten im Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 18 Euro.


 
29.05.2019 Volksmusikabend
 

Mittwoch, 29. Mai 2019 - Propst-Seyberer-Schule
19 Uhr Volksmusikabend: Die mitwirkenden Instrumental- und Gesangsgruppen mit ihren unterschiedlichen Besetzungen zeigen, wie abwechslungsreich und vielfältig Volksmusik sein kann.  Mit Gedichten, kleinen Begebenheiten und traditionellen Bezügen verbindet Karl-Heinz Reimeier die musikalischen Darbietungen zu einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Volkmusikabend.
Mitwirkende:

  • Die Lenzerischen, Theresienthal
  • Klingenbrunner Männerchor
  • Hirmon-Blosn, Bischofsmais
  • Lothar Spranger, Deggendorf

Karten im Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 13 Euro.

 

 
01.06.2019 The Neil Diamond Tribute Band
 

Samstag, 1. Juni 2019 - Außenbühne am Kulturpavillon im BÄREAL KurErlebnispark
20 Uhr: The Neil Diamond Tribute Show mit "Marcus & The Crunchy Granolas. 2004 fassten Alexandra Koller (Musikerin und Bandleaderin) und Marcus Kiesel (Gesang) den Entschluss, dem Singer-Songwriter und Weltstar Neil Diamond Tribut zu zollen. Sie begaben sich auf die Suche nach Musikerinnen, welche ebenso Freude daran verspürten, Deutschlands Neil Diamond Tribute Band zu gründen. In einer unvergessenen Premiere 2006 im bayerischen Grafenau präsentierten „Marcus & The Crunchy Granola´s – The Neil Diamond Tribute Band“ 31 Hits von Neil Diamond. Besonders die an den Live-Performances orientierten Interpretationen führten nicht nur zur Begeisterung des Originals, sondern bescherten der Band eine Deutschland-Tournee mit einem Auftritt auf dem Berliner Olympiagelände. Dis Band legt großen Wert darauf, Diamond nicht zu imitieren, sondern zu interpretieren. Der großartige Big-Band-Sound, die Einbeziehung des Publikums in die Refrains sowie die Freude am Spielen machen jedes Konzert zu einem Ereignis, welches in Erinnerung bleibt. 13 Jahre nach der Premiere in Grafenau gibt es zum Abschluss des Grafenauer Frühlings ein Wiedersehen mit der Stadt im Bayerischen Wald mit den „alten“ Fans und denjenigen Menschen die Musik und das Leben lieben, ganz im Geiste des Altmeisters aus Brooklyn / New York!

Karten im Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 18 Euro.